Frankfurter Buchmesse: Tipps und Tricks

Die Frankfurter Buchmesse beginnt morgen und geht bis zum 23. Oktober 2016. Ich werde als Privatbesucher am Samstag dort sein und plane gerade ein wenig. Da ich schon ein paar Mal auf der Messe war, dachte ich, ich teile ein paar meiner Tipps.

Ich packe meine Tasche und nehme mit:

  • Ticket
  • Geldbeutel
  • Handy und Aufladegerät (da ich keine Powerbank besitze)
  • Getränk
  • Snacks und etwas zu essen (man bekommt auch auf der Messe etwas zu essen, die Preise sind jedoch recht hoch)
  • Notizbuch und Stifte
  • Plan, wann ich wo hinmöchte
  • Bücher, die ich signieren lassen möchte
  • Türkises Band (Blogpost zur Erklärung)

Die FBM hat dieses Jahr auch darauf hingewiesen, dass dieses Jahr verstärkt Taschenkontrollen durchgeführt werden. Nehmt also wirklich nur das Notwendigste mit.

fbm_2

Vor der Messe:

Planen: Plant wo ihr hinmöchtet. Sonst kann es euch passieren, dass ihr im Nachhinein feststellt, ihr habt etwas richtig Cooles verpasst. Ich spreche aus Erfahrung– leider :‘(
Hier findet ihr den Veranstaltungskalender.
Wenn ihr einen bestimmten Verlagsstand sucht, hilft euch der Ausstellerkatalog.
Tipp: Um nicht alles per Hand herausschreiben zu müssen oder umständlich in ein Word-Dokument zu kopieren, gibt es die Möglichkeit Veranstaltungen zu merken. Klickt einfach auf den Pin ganz rechts in der Spalte. fbm_pin
Wenn ihr fertig seid, könnt ihr euch alle Veranstaltungen komplett als PDF herunteraden. Das ist unkompliziert, ordnet die Veranstaltungen chronologisch und man kann auch keine Daten vergessen.
Beachtet beim Planen euch nicht zu viel vorzunehmen. Die Wege zwischen den Veranstaltungen sind teilweise recht weit. Wenn man das erste Mal dort ist, kann die Messe durchaus unübersichtlich sein. Beim Planen solltet ihr euch dabei am besten den Hallenplan anschauen.
Außerdem kann es immer mal passieren, dass man auf dem Weg zu einer Veranstaltung etwas Interessantes sieht. Wenn man von vornherein etwas mehr Zeit einplant, hat man also auch noch etwas Gelegenheit zum Schmöckern und Stöbern.

Für’s Smartphone: Es gibt eine Messe-App. Diese habe ich selbst noch nie benutzt, da ich erst seit diesem Jahr ein Smartphone besitze. (Die App gibt es im Google Playstore und iTunes App Store: Link) Die App bietet einen Countdown zur Frankfurter Buchmesse, einen Veranstaltungskalender, Austellerkatalog, und grundsätzlich alles, was man auch auf der Website findet. Das macht das spontane Suchen einer Veranstaltung oder bestimmten Verlages wesentlich einfacher.

Tickets: Wer lange Warteschlangen an den Kassen vermeiden möchte, sollte sein Ticket vorher online kaufen. Das vermeidet unnötigen Stress. Ihr solltet dabei aber beachten, dass Privatbesucher nur am Wochenende in die Messe kommen.
Link zu den Privatbesuchertickets

Für Cosplayer: beachtet die Regeln. Man darf nicht alles mitnehmen, es gibt spezielle Eingänge und Waffenkontrollen. Plant das zeitlich mit ein und kommt lieber etwas früher.
Hier ist die Übersicht.

Offizielle Hinweise: Im Messe ABC findet ihr auf den Seiten 7-30 außerdem noch ein paar weitere Tipps rund um Anreise, barrierefreie Zugänge, Bücherverkauf (nur am Sonntag!), Parkplätze und andere Fragen, die ihr noch haben könntet.

Auf der Messe:

Denkt an flache Schuhe. Ihr werdet verdammt viel laufen auf der Messe und ihr werdet wirklich froh sein, keine hohen Schuhe angezogen zu haben.
Falls ihr auch am Samstag auf die Messe geht, bedenkt, dass das normalerweise der Tag ist, an dem am meisten los ist. Manchmal hat man es recht eilig zur nächsten Veranstaltung, aber bleibt höflich. Ab und zu geht es einfach nicht so schnell voran, wie man es sich wünschen würde. Manche Hallen sind voller als andere (vor allem die Comic/Manga Ecke ist immer sehr voll). Das bedeutet aber nicht, dass man unhöflich werden sollte.

Und am wichtigsten: Habt Spaß!


Bildquellen:
Header
Pin/Rucksack/Hinweis auf Taschenkontrollen: Screenshots von der Frankfurter Buchmesse Website

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s